Die Jury


tl_files/indie-autor-preis/jury/05_mathias_voigt.jpgMathias Voigt
(Jg. 1972) ist mit seinem Kompagnon Roland Große Holtforth Inhaber und Geschäftsführer der Berliner PR-Agentur Literaturtest. Er ist verantwortlich für die Bereiche Presse & PR, Literaturfilm und Social Media. Mathias Voigt hat Geschichte, Russistik und Polonistik studiert. Vor der Gründung von Literaturtest im Jahr 2000 war er in der Presseabteilung des Berlin Verlags tätig. Zu den Kunden von Literaturtest zählen Unternehmen der Buch- und Medienbranche, z. B. Verlage wie Goldmann, Rowohlt oder Theiss.

 

 

 

tl_files/indie-autor-preis/jury/wolfgang_tischer.jpgWolfgang Tischer
Der Journalist und Literaturkritiker Wolfgang Tischer ist gelernter Buchhändler und Herausgeber der mehrfach preisgekrönten Website literaturcafe.de. Wie kaum ein anderer kennt er sowohl die Szene der Selbstverleger als auch die Welt der Verlage und Autoren, über die er seit mehr als 16 Jahren berichtet. Wolfgang Tischer ist Autor des Ratgebers »Amazon Kindle: Eigene E-Books erstellen und verkaufen«.

 

 

 

tl_files/indie-autor-preis/jury/01_claudius_niessen.jpgClaudius Nießen ist Geschäftsführer und Dozent am Deutschen Literaturinstitut Leipzig (DLL). Zuvor arbeitete er als Journalist für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und verschiedene Tageszeitungen sowie als Geschäftsführer der Freien Akademie der Künste zu Leipzig. Er war Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes und des Instituts für Buchkunst. Zuletzt erschienen von ihm das Kunstbuch »Vinta« sowie der Band »Heimatkunde Leipzig« (Hoffmann und Campe). Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen die Bereiche: Kultur- und Kreativwirtschaft; Kunst- und Kulturbetrieb sowie Kulturförderung.

 

 

tl_files/indie-autor-preis/jury/02_matthias_matting.jpg

Matthias Matting, geboren 1966, ist Journalist und einer der erfolgreichsten deutschen Self-Publishing-Autoren. In seinem Blog selfpublisherbibel.de gibt er seine Erfahrungen kostenlos weiter. Matting ist als Programmleiter eBook bei der Münchner Verlagsgruppe tätig. Der Physiker arbeitet außerdem als Kolumnist für das Nachrichtenmagazin FOCUS, als Autor für Telepolis und betreut die wöchentliche Video-Kolumne "Mattings Warentest". Für sein Buch "Reise nach Fukushima" erhielt Matthias Matting den 2011 erstmals ausgeschriebenen Buchpreis "derneuebuchpreis.de" in der Kategorie Sachbuch. Er hat über 30 Bücher im Self-Publishing veröffentlicht und ist Autor des offiziellen Amazon-Bestsellers 2011. Zuletzt erschienen von ihm das Sachbuch "Schöner Sterben - Kleine Mordkunde für Krimifans".

 

 

tl_files/indie-autor-preis/jury/Web_SW_Marah Woolf_klein.jpg

Marah Woolf ist gelernte Bankkauffrau, studierte Historiker, verheiratet und Mutter von drei Kindern. Seit 2009 schreibt sie erfolgreich Fantasyromane. Den ersten Teil ihrer MondLichtSaga veröffentlichte sie als Selfpublisherin im Oktober 2011 bei amazon. Die Saga verkaufte sich als E-Book und Taschenbuch bisher mehr als 130.000 Mal. Marah Woolf war im letzten Jahr die Gewinnerin des autoren@Leipzig Award im Bereich Fiction und freut sich, dieses Jahr neue Autoren mitküren zu dürfen. Derzeit arbeitet sie am dritten Teil ihrer BookLessSaga.

 

 

Werde Fan auf Facebook!